Erstanamnese

Erstanamnese und Untersuchung

Wie sieht für Ihr Tier die ausführliche Erstanamnese von rund 60 – 90 Minuten aus?

Als Tierheilpraktikerin biete ich eine umfangreiche Vorsorge Ihres Tieres im Rahmen der Erstanamnese (auführlicher Fragebogen und intensive Untersuchung) an. Diese Untersuchung zeigt Ihnen den aktuellen Gesundheitszustand Ihres Tieres, ob es Prädispositionen gibt oder Reize durch die Umwelt, Ernährung oder Stress belastend auf Ihr Tier einwirken.

Des Weiteren ist es für mich als Tierheilpraktikerin unerlässlich, Ihr Tier, eingehend zu untersuchen und (wenn nötig) auch weiterführende Diagnostik (Laboruntersuchungen von Blut-, Harn-, Kot-, Abstriche- und Tupferproben, etc.) zu betreiben, um bestmöglich behandeln zu können.

Ebenso unterstütze ich Ihr Tier in der Nachsorge nach operationen, Unfällen oder sonstigen Verletzungen.

Ich beziehe alle Aspekte in meine ausführliche Untersuchung ein und untersuche auf körperlicher, psychischer, seelisch-geistiger, wie auch auf der energetischen Ebene.

Die ausführliche Untersuchung:

– intensives Beschauen des Tieres (Ohren, Nase, Maul, Fell, Pfoten, Krallen, Gangbild)

– Abtasten des ganzen Tieres

– Anhören von Herz, Lunge, Bauch

– Puls- und Temperaturmessung

– bei Bedarf Laboruntersuchungen

 

Anhand der von mir gewonnen Informationen, erstelle ich mit Ihnen gemeinsam einen Therapieplan und wähle entsprechende Mittelgaben.